Die drei Hauptstämme

„Nach der ersten urkundlichen Erwähnung eines Arnim, des Burgmannes zu Arneburg Alardus de Arnem im Jahre 1204, blieben die genealogischen Zusammenhänge der langsam wachsenden Familie für die folgenden zwei Jahrhunderte im Dämmerlicht der Geschichte verborgen. Es sind zwar mehrfach ritterbürtige Arnims nachweisbar, ein verwandtschaftlicher Bezug läßt sich aber leider nur in Ausnahmefällen belegen. Erst zu Beginn des fünfzehnten Jahrhunderts ist uns mit
– Hans I (1388 bis 1433 urkundlich erwähnt),
– Ludeke I (1388 bis 1412 urkundlich erwähnt),
– Claus I (1406 bis 1438 urkundlich erwähnt),
– Otto III (1408 bis 1437 urkundlich erwähnt),
– Wilke I (1408 bis 1438 urkundlich erwähnt),
– Heinrich I (1413 bis 1431 urkundlich erwähnt) und
– Albrecht II (1408 bis 1423 urkundlich erwähnt)
eine stattliche Anzahl von sieben Arnim-Brüdern verbürgt, die uns als Ritter und Priester entgegentreten. Sie waren Vasallen der Markgrafen von Brandenburg und verfügten schon über ansehnlichen Grundbesitz, im wesentlichen im Barnim nördlich von Berlin.

Albrecht I (1372 urkundlich erwähnt), Knappe zu Sommerfelde, wird als der gemeinsame Vater angenommen.

Nur drei der sieben Brüder hatten Nachkommen und wurden zu den Stammvätern der drei Hauptstämme des Geschlechts von Arnim, die nach den Schlössern, mit denen ihre Nachkommen belehnt wurden, benannt werden.

Es gründeten

– Ludeke I den Hauptstamm Zehdenick,
– Claus I den Hauptstamm Zichow und
– Wilke I den Hauptstamm Gerswalde.
 

Wenngleich inzwischen einige Äste und Zweige im Mannesstamme erloschen sind, leben alle drei Hauptstämme in zahlreichen Häusern bis heute fort.“ *5)

*1) Werner Konstantin von Arnswaldt: Das Geschlecht von Arnim, II. Teil, 1. Band, Vorwort, Selbstverlag der Familie 1923.
*2) Dr. Ernst Devrient: Das Geschlecht von Arnim, II. Teil, 1. Band, S. 2 f., Selbstverlag der Familie 1923.
*3)

 

Urkunde von 1204 aus: Das Geschlecht von Arnim, IV. Teil, Chronik der Familie im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert, herausgegeben vom von Arnim‘schen Familienverband, bearbeitet von Jochen v. Arnim und anderen Familienmitgliedern, Verlag Degener & Co., Neustadt a. d. Aisch 2002, S. 42.
*4) Dr. Ernst Devrient: Das Geschlecht von Arnim, II. Teil, 1. Band, S. 4 f., Selbstverlag der Familie 1923.
*5)

 

Auszug aus: Das Geschlecht von Arnim, IV. Teil, Chronik der Familie im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert,

herausgegeben vom von Arnim‘schen Familienverband, bearbeitet von Jochen v. Arnim und anderen Familienmitgliedern, Verlag Degener & Co., Neustadt a. d. Aisch 2002.

Textauswahl: Jasper v. Arnim, Mai 2003

zurück zu  Erste Schritte in die Uckermark

weiter zu  Der Hauptstamm Zehdenick

weiter zu  Der Hauptstamm Zichow

weiter zu  Der Hauptstamm Gerswalde